Aktuelles

19. Oktober 2020

Areal Rehlberg - In Georgsmarienhütte wird gebaut

Die bestehende Sportanlage am Rehlberg in Georgsmarienhütte wird zu einer zentralen Leichtathletikanlage umgestaltet. Durch die geplanten Maßnahmen entsteht ein qualitativ hochwertiges Areal zur Sport- und Freizeitgestaltung und zur Naherholung. Zur Zeit befindet sich das Projekt in der Bau- und Realisierungsphase. Es wurden insgesamt über 35.000 m³ Boden bewegt.
mehr erfahren
12. Oktober 2020

Wir suchen Dich - M.Sc./Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektur Projektleitung und -bearbeitung LP 1-5

RB+P ist ein junges Team mit starkem Background. Wir bearbeiten Wettbewerbe und Projekte von der Akquise über den Entwurf bis zur Ausführung. Unsere Ideen für eine starke Landschaftsarchitektur schöpfen wir aus der Haltung für nachhaltiges ökologisches Planen, gestalterisch klares Entwerfen und menschlichem Umgang. Gegründet 1990 – haben wir viel Erfahrung und Kenntnisse, die wir modern […]
mehr erfahren
29. September 2020

2. Preis – Neugestaltung des "Fuldaufers zwischen den Brücken" in Rotenburg an der Fulda

Rotenburg, das Altstadtjuwel an der Fulda, rückt ans Wasser – Zwischen der Brücke der Städtepartnerschaft und der Alten Fuldabrücke spannt sich ein blau-grüner Landschaftsraum auf, der von pittoresker Fachwerkbebauung gerahmt wird. Ein einmaliges Ensemble in Nordhessen das sowohl für die Rotenburger, als auch für die zahlreichen Touristen als Anziehungspunkt wirkt. An dieses einzigartige Stadtbild knüpft […]
mehr erfahren
15. September 2020

1. Preis - Wettbewerb Umgestaltung des Marktplatzes in Schwerte

Zentraler Aufgabenschwerpunkt in der Wettbewerbsbearbeitung war die Neugestaltung des historischen Stadtkerns Schwertes, samt seiner Baudenkmäler, verkehrsräumlichen Anschlüsse in die Umgebung, sowie der Verknüpfung stadt-räumlicher Zusammenhänge von Stadt und Landschaft. Auszug aus dem Protokoll des Preisgerichts: Die Entwicklung der Logik der Landschaft wird positiv diskutiert und ansprechend in ein zusammenhängendes stadträumliches Konzept umgesetzt. Die Verfasser formulieren […]
mehr erfahren
26. August 2020

4. Preis - Städtebaulicher Ideenwettbewerb POSTAREAL, Realisierungswettbewerb INDUSTRIEMUSEUM, Reutlingen

Beim Städtebaulichen Ideenwettbewerb POSTAREAL, Realisierungswettbewerb INDUSTRIEMUSEUM, Reutlingen haben wir unter Federführung von Turkali Architekten gemeinsam mit dem Büro Stete (Verkehrsplanung) den 4. Platz belegt. Auszug aus dem Protokoll des Preisgerichts: Die Arbeit weist ein in sich schlüssiges städtebauliches Grundkonzept auf. Die vorgeschlagene Typologie aus Blockrandbebauung und einzelnen Zeilen erscheint in ihrer Dimensionierung richtig und angemessen. […]
mehr erfahren
29. Juli 2020

3. Preis - Wettbewerb Umgestaltung der Rathausstraße in Rietberg

Das Gestaltungskonzept beschreibt die Rathausstraße als historisches Rückgrat der Rietberger Altstadt. Sie verbindet die beiden Eingänge im Norden und Süden mit dem Stadtkern. Die drei Plätze verbinden den Grünen Ring mit der Rathausstraße. Rathausplatz – Historische Mitte Der Rathausplatz bildet im Spannungsgefüge zur Straße die größte Raumöffnung. Im Kontrast zu den dichten Baulinien der Rathausstraße […]
mehr erfahren
06. Juli 2020

Schlossschule Heppenheim

Wir können voller Stolz verkünden, dass wir dieses Jahr mit unserem Projekt Schlossschule in Heppenheim für den Tag der Architektur 2020 ausgewählt wurden! Entstanden ist das Projekt in einer ARGE mit Elke Mennerich Landschaftsarchitektur, Mannheim. Das Projekt zeichnet sich dadurch aus, dass trotz der geringen Fläche ca. 200 SchülerInnen Ihre Pausen mit viel Spaß erleben […]
mehr erfahren