• Scharnier Bad Wildungen

    Bild © Nikolai Benner

  • Scharnier Bad Wildungen

    Bild © Nikolai Benner

  • Scharnier Bad Wildungen

    Bild © Nikolai Benner

  • Scharnier Bad Wildungen

    Bild © Nikolai Benner

  • Scharnier Bad Wildungen

    Bild © Nikolai Benner

  • Scharnier Bad Wildungen

    Bild © Nikolai Benner

  • Scharnier Bad Wildungen

    Bild © Nikolai Benner

  • Scharnier Bad Wildungen

    Bild © Erik-Jan Ouwerkerk

  • Scharnier Bad Wildungen

    Bild © Erik-Jan Ouwerkerk

Scharnier Bad Wildungen

Mit dem "Scharnier" wird der Übergangsbereich zwischen der Altstadt Bad Wildungen und dem Kurbezirk entlang der Brunnenstraße/Brunnenallee bezeichnet. Es ist der wichtigste Einkaufs- und Gastronomiestandort der Stadt. Die zentrale Achse Brunnenstraße sowie deren Verlängerung, die Brunnenallee, durchlaufen das Scharnier in Ost-West-Richtung. Der Stadtring durchkreuzt diese in Nord-Süd-Richtung.
Durch die Umplanung dieses Bereiches, werden der öffentliche Raum und dessen bauliches Umfeld in seiner Nutzungs- und Gestaltungsqualität erheblich verbessert. Ziel ist es, das besondere Profil des Standortes zu stärken und die Verkehrsorganisation des IV und insbesondere des ÖV zu optimieren.

Bauherr:
Stadt Bad Wildungen -Amt 60
Auftraggeber: Sinai.Faust.Schroll.Schwarz
Fläche: 12.000 m2
Fertigstellung: 2015
Bearbeitete Leistungsphasen: LP 8
Planungspartner:
Sinai.Faust.Schroll.Schwarz (LP 1-7)